4Cs

Beschreibt das Pendant zu den 4Ps des traditionellen Marketings und auch als Online-Marketing-Mix bekannt

Ursprünglich von Mischa Kolibius (2001):

  • Product → Content
  • Price → Commerce/Convenience
  • Place(ment) → Co-location (Nähe zum Kunden wird wichtiger)
  • Promotion →  Communication/Community

weitere Begriffe, die im engen Zusammenhang mit letzterem Punkt stehen sind: Crowd / Commitment

Nimmt man Apple als Beispiel, so ist es für Kunden, die einmal im Apple-Universum eingetaucht sind schwierig wieder auf andere Systeme (Android) umzusteigen. Vielmehr hat Apple einen Lifestyle und Community-Charakter aufgebaut. Auch wenn ein spezieller Kunden bei einem neuen Iphone immer erwartet technisch auf dem neusten Stand zu sein, wird er es im Detail verschmerzen und nicht zu einem anderen Smartphone-Hersteller wechseln, weil er der Marke Apple commited ist.

Piero Nigro

Zurück nach oben
error: Content is protected